Today I choose to be HAPPY, because I can!

 

  • Möchtest du mehr Glücksmomente erleben?

  • Erwartest du noch mehr von deinem Leben?

  • Wünschst du dir mehr Positivität und Lebensfreude? 

  • Steckst du in einer unglücklichen Lebenssituation und möchtest aktiv etwas ändern?

  • Bist du schon glücklich und fragst dich, ob noch mehr möglich ist?

  • Suchst du Hilfsmittel für einen glücklicheren Alltag?

 

21 Tage Glücksmuskel Training

 

Wenn Menschen nach Ihren ultimativen Zielen gefragt werden, geht es schlussendlich immer um den grundlegenden Wunsch glücklich zu sein, sei es im Job, in der Beziehung oder in etwas anderem. Das Bedürfnis glücklich zu leben, bewegt jeden Menschen. Oft gehen wir die Suche jedoch falsch an und suchen das Glück im Aussen: "...wenn ich das erreicht habe, bin ich glücklich...", "...wenn ich xy besitze, bin ich glücklich...", "...wegen dir bin ich unglücklich..." .

Da es im Aussen immer wieder unerfüllte Wünsche und unbefriedigende Situationen gibt, jagen wir dem Glück ständig hinterher. Das wahre, erfüllende Glück finden wir nur in unserem Inneren. Es geht nicht "nur" darum positiv zu denken oder schwierige Situationen schön zu reden. Die Wissenschaft hat mittlerweile wiederentdeckt, was Philosophen und Weise uns schon seit der Antike sagen: Glück ist nichts, was irgendwo zu finden wäre. Man muss es aufbauen und einüben. Es ist wie ein Muskel, der trainiert werden kann, indem man z.B. die positiven Aspekte stärkt oder Situationen anders bewertet. Wir können uns dafür entscheiden, glücklicher zu werden :-)

Möchtest du deinen Glücksmuskel auch trainieren? Wir zeigen dir in unserer 21 Tage Glücksmuskel Training wie dies möglich ist.

Dieser Kurs beinhaltet 3 Abende mit Inputs und Workshops, tägliche Inspirationen per eMail um den Fokus zu stärken sowie unterstützende Kursunterlagen.

Kurs:       auf Anfrage

Zeit:        19:00 - 22:00 Uhr

Kosten:   CHF 220.-


076 505 88 63 / Kontaktformular


Rückmeldungen zum Glücksmuskel Training

 

...das 21 Tage Glücksmuskel Training mit euch wird mir in bester Erinnerung bleiben. Ab und zu nehme ich das Arbeitsheft zur Hand, vor allem dann, wenn es mir nicht so gut geht und ich viel um die Ohren habe. Dann denke ich: was gibt es Gutes - und gleich geht es mir besser. Ich danke euch für dieses tolle Erlebnis. Béatrice U., Bildungsverantwortliche